Infrarotlampe kaufen

Infrarotlampen erzeugen einen hohen Anteil an infraroter Strahlung, die zur Linderung von Muskelschmerzen und Gelenkbeschwerden beitragen kann. Der Begriff Infrarotlampe wird hierbei als Synonym für die Rotlichtlampe verwendet. Infrarotlicht ist nichts anderes als Wärmestrahlung, dringt aber im Gegensatz zu normalem Licht oder anderen Strahlen einige Millimeter tief in Haut oder Gewebe ein. Die übertragene Wärme wirkt somit nicht nur oberflächlich, sondern auch im Inneren des Gewebes. Hierdurch wird der positive Effekt der Infrarotlampe hervorgerufen. Muskeln werden besser durchblutet und gelockert.


Infrarotlampen gibt es in diversen Ausführungen und Leistungsstärken. Möchten Sie sich eine solche anschaffen, so achten Sie darauf, dass sie die für Ihre Anwendungen notwendige Wattstärke hat. Gängig sind Geräte ab 100 Watt Leistung, es gibt auch Infrarotlampen mit 300 Watt und mehr. Ausgesuchte Infrarotgeräte mit sehr guten Eigenschaften finden Sie unter anderem im Artikel Rotlichtlampen im Vergleich.

Wie teuer ist eine Infrarotlampe?

Infrarotlampen gibt es in verschiedenen Preisklassen, wobei für viele Fälle bereits ein sehr günstiges Gerät ausreichen kann. Kommt es Ihnen nur darauf an, wohltuende Bestrahlungswärme zu erhalten und können Sie auf spezielle Features, wie eine Abschaltautomatik oder eine Zeitschaltuhr verzichten, so können Sie eine qualitativ gute Infrarotlichtlampe bereits für etwa 25 Euro kaufen. In einem der Artikel auf dieser Seite werden drei Infrarotlampen für unter 25 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) vorgestellt.

Hierauf sollten Sie beim Infrarotlampen Kauf achten

Achten Sie beim Kauf einer Infrarotlampe darauf, dass das Gerät Ihren Anforderungen gerecht wird. Besonders wichtig ist die Leistungsstärke und die Größe der bestrahlbaren Fläche. Manche Geräte haben nur einen sehr geringen Strahlungswinkel. Sie eignen sich deshalb eher für die Bestrahlung von kleinen Körperpartien, etwas der Infrarotbestrahlung des Gesichtes. Möchten Sie eine größere Rückenpartie behandeln, so sollten Sie eher zu einer stärkeren und größeren Infrarotlampe greifen.

Mehr Informationen über Infrarotlicht

Mehr Hinweise zu Infrarotlicht und der Rotlichttherapie finden Sie im Artikel zum Thema Rotlicht.