Tipps zur Anwendung von Rotlichtlampen

Die richtige Anwendung der Rotlichtlampe ist wichtig für eine erfolgreiche Behandlung. Neben der angenehmen Wirkung der Wärmestrahlung birgt diese allerdings auch gewisse Gefahren, die man kennen sollte. Auskunft hierüber finden Sie stets in der Gerätebeschreibung oder Bedienungsanleitung. Alternativ können Sie sich auch in Ihrem Fachgeschäft oder von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker beraten lassen. Informieren Sie sich unbedingt vor der Benutzung von Wärmelampen und Rotlichtlampen über die korrekte und fehlerfreie Anwendung! Nur so schließen Sie Gefahren für sich und Ihre Umgebung aus.

Einige Hinweise finden Sie im Folgenden. Bitte beachten Sie, dass die Auflistung keinesfalls abschließend ist! Lassen Sie sich vor der Anwendung von Ihrem Arzt oder einem Fachmann ausführlich informieren.

Empfehlungen:

Philips HP 3616/01 Infrafil Rotlichtlampe
rotlichtlampe-Philips-HP-3616-infrafil
Mehr Informationen *
Beurer IL 50 Infrarot-Wärmestrahler
rotlichtlampe-Beurer-IL-50
Mehr Informationen *

Tipps zur Anwendung von Rotlichtlampen:

  1. Beachten Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung Ihrer Rotlichtlampe
  2. Eine Anwendung sollte nicht länger als 10 bis 15 Minuten dauern
  3. Halten Sie den empfohlenen Sicherheitsabstand (etwa 30 bis 50 cm) zur Rotlichtlampe ein
  4. Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt vor der Lampe sitzen
  5. Halten Sie Ihre Augen während der Behandlung geschlossen oder nutzen Sie eine Schutzbrille
  6. Beachten Sie, dass keine brennbaren Gegenstände in direkter Nähe zur Wärmelampe stehen
  7. Nutzen Sie die Rotlichtlampe nicht bei akuten Schmerzen, sondern suchen Sie einen Arzt auf
  8. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Wärme für Ihren Anwendungsfall nützlich ist, so suchen Sie Ihren Arzt auf